XPages Videos auf xpages.info

Categories: Allgemein
Comments: Comments Off
Published on: 11. Juli 2011

David Leedy stellt schon seit längerem auf der Seite notesin9 Videos rund um das Thema XPages zur Verfügung. Jetzt hat OpenNTF mit Unterstützung von David Leedy ein Vielzahl von Videos auf xpages.info zur Verfügung gestellt.

Wer aktuell knapp 9 Stunden Zeit hat, kann sich gerne alle Videos anschauen und sollte danach ein absoluter XPages-Guru sein ;-).

Spaß bei Seite! Viele diese Videos enthalten vieles interessantes und lehrreiches. Wer sich also mit dem Thema „XPages“ aus Entwicklersicht auseinandersetzen möchte, ist hier gut aufgehoben.

Wieder mal ein Dankeschön an OpenNTF und natürlich auch an David Leedy.

Lotus als eigenständiger Brand: ja oder nein – ja was denn jetzt?!

Categories: Allgemein
Tags: , , ,
Comments: Comments Off
Published on: 4. Juli 2011

Wer sich in den letzten Wochen auf den „gelben“ Seiten getummelt hat, wird bemerkt haben, dass aktuell wieder das Thema „Hat Lotus als eigenständiger Brand bei der IBM noch eine „Überlebens“-Chance?“ heiß disktutiert wird.

Jetzt werden einige Fragen: „Hatten wir das Ganze nicht schon einmal?!“.

Genau! Vor (ich weiß gar nicht mehr wie viele Jahre es her ist), hat IBM den fatalen Fehler begangen und Notes für tot erklärt. Damals war das Schlagwort: Workplace.

Mit Fug und Recht muss man jetzt wieder die Befürchtung haben, dass insbesondere Business-Partner darunter leiden werden, wenn IBM den Wegfall des Lotus Brands heraufbeschwört. Aber hier ist auch der Unterschied: Es geht nicht um den Wegfall von Notes!

Diesen Umstand hat auch Ed Brill in seinem Blog-Eintrag klar gestellt. Es geht ganz schlicht um die Frage, wie man das IBM-Produkt-Portfolio den Kunden transparent näher bringen kann und näher bringen muss („Whatever we call it“).

Als langjähriger Mitarbeiter bei Business-Partnern von IBM in Deutschland weiß ich gar nicht mehr wie oft ich die Diskussion hatte, das Microsoft doch besser ist als Lotus und nicht besser als IBM (wobei ich jetzt keine neue Diskussion heraufbeschwören möchte, da wir hier Äpfel mit Birnen vergleichen würden ;-)). Kommentare wie „… die haben doch auch mal versucht eine Konkurrenz zu Word und Excel zu entwickeln, oder?“. „Das Lotus“ – damit gemeint war dann Notes – ist auch ein Klassiker der öfter meinen Weg gekreuzt hat.

Ganz gleich, welche Strategie IBM hier für die Richtige hält, es ist wichtig, dass diese transparent ist und dem Kunden aufzeigt, dass seine Investitionen die er in der Vergangenheit getätigt hat oder auch in naher Zukunft tätigen will, gesichert sind. Man darf in diesem Zusammenhang nicht vergessen, dass der schlechte Ruf, den Lotus Notes gerade auch in Deutschland hat, auch durch Business-Partner entstanden ist. Eine Plattform und Notes ist eine geniale Entwicklungsplattform (nein, Notes ist KEINE Mail-Plattform) ist immer nur so gut wie die Lösungen, die hierfür entwickelt werden. Und hier wurden in den letzten 15 Jahren auch viele schlechte Lösungen und Produkte entwickelt, für die Notes im eigentlichen Sinne nichts kann! Andererseits ist es natürlich auch so, dass man sich oftmals verwundert die Augen reibt, was für tolle Anwendungen es für Lotus Notes gibt und mit welchem (vergleichbar geringen) Aufwand diese realisiert wurden.

Wie schreibt Peter Presnell in seinem Blog-Eintrag: „… nie waren bzw. sind die Chancen im Fahrwasser der gelben Produktlinie (oder wie auch immer diese zukünftig heißen wird) Business zu betreiben so günstig wie heute …“ (das war jetzt sehr frei übersetzt ;-))! Ob es das Engagement von IBM in XPages oder dem zukünftigen XPages Application Server ist, das vorantreiben von Social-Themen oder auch das öffnen in Form von Communities, wie beispielsweise über OpenNTF. IBM hat meiner Meinung nach gelernt.

Wie schmhen in seinem heutigen Blog-Eintrag fragt, ist für mich auch viel interessanter, ob und wie langes es noch den Notes-Client gibt als die Frage, ob der Lotus Brand weiter erhalten bleibt.

Willkommen bei lotusnews.de

Categories: Allgemein
Comments: 2 Comments
Published on: 31. Mai 2011

Lotus Notes/Domino befindet sich im Umbruch. Wo geht es hin, was ist wichtig, was nur Marketing? Themen wie XPages, LotusLive, Connection/Quickr werden nahezu jeden Tag um Informationen im Internet ergänzt. Diverse Blogs und Communities beschäftigen sich mit den Themen.

Aktuell sind Seiten wie OpenNTF und planetlotus.org am Puls der Zeit. Hier werden neue Technologien wie XPages vorangetrieben (OpenNTF) und Trends, Produkte und Veranstaltungen diskutiert (planetlotus.org).

Wie im WWW aber üblich, werden die meisten Beiträge auf Englisch „gepostet“ 😉 und natürlich auf Englisch kommentiert und diskutiert.

Aber wie ist das Meinungsbild im deutschsprachigen Raum? Sicherlich verstehen die meisten Englisch und bleiben so auf der Höhe des Geschehens. Aber spätestens, wenn man gerne einmal zu einem Beitrag etwas sagen möchte, halten sich viele zurück, da Englisch lesen und verstehen doch etwas anderes ist als Englisch zu schreiben.

Auf der anderen Seite hat gerade Deutschland eine der größten Notes Communities weltweit, was u. a. jedes Jahr auf der Lotusphere in Orlando unter Beweis gestellt wird. Neben den Teilnehmern aus den USA kommen die meisten Gäste und Aussteller aus Deutschland.

Aus diesem Grund haben wir uns zum Ziel gesetzt, mit lotusnews.de eine Plattform zu schaffen, auf der interessante Themen rund um die gelbe IBM Linie gebloggt werden.

Dabei hoffen wir natürlich auf rege Beteiligung! Halten Sie bitte nicht mit Ihrer Meinung zu den verschiedenen Themen hintern Berg. Kommentieren und diskutieren Sie mit uns, was das Zeug hält und wenn möglich auf Deutsch ;-)…

Viel Spass mit lotusnews.de wünschen

Henning & Lars

P. S.: Wer mehr über uns erfahren möchte, kann gerne im Bereich „Über die Autoren“ stöbern.

page 2 of 2»
Welcome , today is Samstag, 21. September 2019