XPages Application Server – Chance oder Fehlgeburt?

Categories: Allgemein
Comments: 2 Comments
Published on: 31. Mai 2011

Einige kennen sicherlich Henning’s Blog schmehen.de! Hier hat Henning bereits letzte Woche einmal das Thema „XPages Application Server“ aufgegriffen. Und die Resonanz auf planetlotus.org mit über 600 Hits zeigt, dass dieses Thema aktuell „hot“ ist.

Ed Brill hatte das Thema „XPages Application Server“ auf der DNUG Konferenz in Bonn im Mai offiziell vorgestellt.

Die Meinung von Henning und mir hierzu ist eindeutig. Ein Xpages Application Server würde gerade für ISVs neues Kundenpotential bringen, wenn IBM seine Hausaufgabe macht und einen tatsächlich Vorteil mit diesem Server zur Verfügung stellt.

Vorteile wären aus unserer Sicht:

  • Kostengünstig muss er sein!
  • Server-Lizenz sollte nicht userbezogen berechnet werden
  • Keine Abhängigkeit zum Notes-Mailing. SMTP wäre ausreichend um die vorhandene Mail-Umgebung anbinden zu können (ja auch Exchange!)
  • Nutzung im Notes-Client (XPiNC) ist nicht erforderlich, damit direkt die Eigenständig herausgestellt wird
  • Kinderleichte Administration und minimaler Wartungsaufwand

    Ein sehr interessanter Artikel wurde dazu von Sean Cull gepostet.

    Welche Sicht haben Kunden auf so ein Thema. Wie sehen das Entwickler?

    2 Comments
    1. […] Lars Buntrock and I decided to establish a german sister of my blog which we called Lotus News. This blog covers global and local topics of the yellow brand and blog posts will be all german. We started with my XPages application server discussion article from last week and would like to get the opinions of the german community. […]

    2. […] Möglichkeiten vor Augen führt scheint IBM tatsächlich recht intensiv an einem unabhängigen XPages Application Server zu arbeiten. Alle Features zeigen ganz klar die Unabhängigkeit von XPages im Bezug auf […]

    Comments are closed.

    Welcome , today is Sonntag, 19. November 2017